Kaiserpfalz Gelnhausen und das Spukhaus im Spessart

10.04.2019

Die Gründung der Stadt Gelnhausen im Jahre 1170 durch Kaiser Friedrich dem ersten (Barbarossa) ist in Quellen belegt. Zu dieser Zeit wurde auch mit dem Bau der Kaiserpfalz begonnen. Bei einem Rundgang durch Gelnhausen und der Kaiserpfalz erfahren Sie selbst warum sich die Staufenkaiser dort so gerne aufhielten.
Dort machen wir dann auch Mittagspause und es bleibt noch Zeit für einen kurzen Bummel.

Versteckt in einem verschwiegenen Spessart-Tal liegt das Wasserschloss Mespelbrunn, einigen vielleicht noch bekannt aus dem Kassenschlager:“ Das Wirtshaus im Spessart“ mit Lieselotte Pulver. Bei einer Schlossführung bekommen wir das teilweise sanierte Schloss mit seinen ursprünglichen Räumen zusehen.

 

Fahrpreis pro Person:  49,- €

Abfahrt 7.00Uhr Erlöserkirche Harleshausen (andere Zustiege sind möglich)

Rückfahrt: ca. 17 Uhr

Leistungen: Busfahrt, Reiseleitung, Stadtführung Gelnhausen mit Eintritt Kaiserpfalz, Eintritt und Führung im Schloss Mespelbrunn.

Ort: Kaiserpfalz Gelmhausen und Schloss Mespelbrunn

Zurück