Frankfurt Ikonenmuseum

07.02.2018

 

“Liebe, Glanz und Untergang“

 

Mit ihren über 300 Exponaten präsentiert die Ausstellung: „Liebe, Glanz  und Untergang“ im Ikonenmuseum Frankfurt eine einzigartige Auswahl von Porträts, Dokumenten und persönlichen Gegenständen der vier Prinzessinnen aus dem Haus Hessen, die eine tiefe Spur in der russischen Geschichte hinterlassen haben.

Die Leihgaben aus unterschiedlichen Institutionen finden erstmals in einem deutschen Museum zusammen.

Der russische Zar und selbsternannte Kaiser Peter I. war derjenige, der seinerzeit eine neue Tradition am Zaren Hof etablierte: Er verheiratete seinen Sohn und Thronfolger mit einer deutschen Prinzessin. So hatte Russland innerhalb von etwas mehr als 200 Jahren sechs Kaiserinnen deutscher Herkunft.

Lernen Sie das Leben der hessischen Prinzessinnen im zaristischen Russland besser kennen.

 Preis pro Person  32,- €, zzgl. Eintritt und Führung

 

Abfahrt 8.00 Uhr Erlöserkirche Harleshausen (andere Zustiege möglich

Ort: Ikonenmuseum Frankfurt

Zurück